Die Antimilitaristische Stadtrundfahrt
Gegen Militär und Rüstungsproduktion in Kiel

Achtung, die hier veröffentlichten Informationen sind noch nicht auf dem aktuellen Stand.

Dafür bitte die neue Broschüre (2014) verwenden.

1 - Rüstungsproduktion in Kiel

- Vorwort, Geschichte, Hintergründe

- Situation der Rüstungsfirmen in Kiel

2 - Die Kieler Rüstungsbetriebe im Einzelnen

- Karte der Betriebe -

3 - Exkurs Zwangsarbeit in Kieler Rüstungsbetrieben

4 - Nach dem Zweiten Weltkrieg

- Demontage
- Was passierte mit den Kieler Rüstungsbetrieben?

5 - Militärische Einrichtungen und Kriegsmale rund um Kiel

- MFG5, Marinestützpunkt, Wehrbereichskommando, Mahnmal Kilian, Marine-Ehrenmal Laboe, Munitionsdepot,
U-Boots-Ehrenmal Möltenort, Marinearsenal, Landeshaus

Weiteres Material + Hinweise

Literaturverzeichnis

- Rüstungsindustrie
- Geschichte Kiels
- Zwangsarbeit, Faschismus
- Widerstand

Zeitschriften

Bibliotheken

Arbeitskreise der Rüstungsindustrie

Internetadressen
der Rüstungsbetriebe

Internetadressen
Antimilitarismus

Rüstungsproduktion stoppen! Broschüre der Antimilitaristischen Stadtrundfahrt Kiel

Die Broschüre der Antimilitaristischen Stadtrundfahrt ist

2014 neu erschienen.

Broschüre als PDF herunterladen


Die Antimilitaristische Stadtrundfahrt in Kiel

Die Kieler Initiative der Antimilitaristischen Stadtrundfahrt informiert über Geschichte und Gegenwart von Militarismus und Rüstungsproduktion in Kiel. Hingewiesen werden soll auf die Bestrebungen für eine Welt ohne Militär und Kriege und auf die Forderung, die Rüstungsexporte zu stoppen. Auch die Aufrüstungsprogramme und militärischen Bestrebungen von BRD und EU werden unter die Lupe genommen.

Dies alles anhand von konkreten Bezugspunkten rund um die Kieler Förde:
• HDW / U-Bootsbau 
• Marinearsenal 
• Marinestützpunkt,
• U-Bootsbunker Kilian 
• Landeshaus 
• Institut für Weltwirtschaft,
• Kieler Yacht Club 
• Kanal/Schleusen 
• MAK/Rheinmetall, Raytheon, Thales, EADS u.a.
• Kriegs-Denkmale in Möltenort und Laboe 
• Denkmal zur Novemberrevolution 1918

Auch die antimilitäristischen Spuren der Kieler Vergangenheit sollen nicht unerwähnt bleiben und mit der Aufforderung zu einer kritischen Betrachtung der Geschichte Kiels einen Abschlusspunkt finden.

Mit der antimilitaristischen Stadtrundfahrt wollen wir ein Zeichen setzen gegen Militarisierung und Krieg. Kiel ist nach wie vor geprägt vom Militär und von Rüstungsproduktion abhängig. Dies könnte auch anders sein – wir laden daher alle ein, sich für ein antimilitaristisches Kiel zu engagieren.

Aktueller Termin der Stadtrundfahrt

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Kontakt unter:
amst@antikriegsbuendnis-kiel.de

Kontakt: reinhard.pohl@gegenwind.info

Gesellschaft für Politische Bildung e. V.
Reinhard Pohl
Schweffelstraße 6
24118 Kiel

Das Material ist unvollständig und nicht auf dem aktuellen Stand. Hinweise und Informationen nehmen wir gerne entgegen.
Es gibt keine Garantie für die Korrektheit der Daten !

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind. Dies kann - so das LG - nur durch ausdrückliche Distanzierung von diesen Inhalten verhindert werden. Auf dieser Seite sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Es sei ausdrücklich betont, dass keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht. Deshalb gilt eine ausdrückliche Distanzierung von allen Inhalten aller gelinkten Seiten von dieser Internetpräsenz. Ihre Inhalte werden nicht zu eigen gemacht. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser internetpräsenz ausgebrachten Links!